Home - Bandnews

20.12.09 Cheers Metalheads
es ist mal wieder an der Zeit euch zu berichten, was bei uns in den letzten Wochen alles so abging...
Nach 2 wirklich tollen Gigs im Jugs und im Downstairs, hatten wir am letzten Samstag unser absolutes Konzerthighlight in der Metbar in Lenzburg! Dank einem supertollen Metbar-Team, unserem neuen Mixer Andi
(ja, noch ein Andi ;-)) und natürlich einem grossartigen Publikum, wird uns dieser Abend noch sehr lange in Erinnerung bleiben!
Doch nicht "nur" das Konzert war toll, nein, als Marcel (Inhaber der Metbar) zwei Lieder vor Konzertende auf die Bühne kam um uns den Metbar-Preis zu verleihen (ein Preis, der einmal im Jahr an die kreativste, originellste Band mit der überzeugendsten Livepräsenz geht), platzten wir fast vor Stolz!
Danke Marcel, es ist uns wirklich eine riesengrosse Ehre! Natürlich werden Fotos vom Konzert und der Preis-verleihung noch folgen, also schön regelmässig unsere Homepage besuchen ;-).
Nun wünschen wir euch noch eine tolle Festzeit und alles Gute für´s kommende Jahr. Hoffentlich sehen wir uns im 2010 alle gesund und munter auf einem unserer Konzerte wieder, eure Endorianer.
14.10.09 Letzen Samstag war unser letzter Gig im Rock-City. Nicht weil wir so schlecht gespielt hätten, nein, der Club muss bald schliessen. Ruhe in Frieden Rock-City.
Unser Gig war gespickt von neuen Songs es lohnt sich also auch für alle die uns schon mal gesehen haben, uns mal wieder live zu geniessen. Die nächste Chance wäre am 24.10.2009 im Jugs in Nussbaumen. Wir freuen uns auf den Gig.. und auf die Pizza. :-)
13.09.09 Nachdem nun alle wieder aus Wacken und von unseren Urlauben und Flitterwochen und weiss ich nicht was alles zurück sind geht das Proben wieder richtig los. Zu den schon bekannten neueren Songs sind in zwischen nochmal zwei dazu gekommen die so langsam Gestalt annehmen.
Es gab auch einen Wechsel in letzer Zeit. Claudia Herzog hat das Management von "Bössli" übernommen. Er konnte sich Job bedingt leider nicht mehr so viel Zeit für uns nehmen. Vielen Dank an Dominic für seinen super Einsatz. Ab sofort ist Claudia die Anlaufstelle für sämtliche Konzert und sonstige Anfragen an die Band. Wir freuen uns sie im Team auf nehmen zu dürfen und sind bisher begeistert von der Power die sie an den Tag legt. Es gibt folglich auch noch ein paar neue Konzerte zu verkünden.
Am 10. Oktober spielen wir mit Jaguar und Sin Starlett im Rock-City und am 24. Oktober im Jugs in Nussbaumen. Würde uns freuen den einen oder andern von euch dort zu treffen.
28.06.09 Nach langen und knallharten Verhandlungen ist es endlich soweit. Unsere CD kann neu auch über Phontastic.ch und CeDe.ch bestellt werden.
Wir haben unseren Band raum noch ein wenig mehr ausgebaut. Jetzt gibt's einen zweiten Stock zum ausspannen von den harten Proben und der ganze Raum wurde neu verkabelt. Wir sind nun bestens vorbereitet unsere Ideen gleich im Band raum aufzunehmen. Für alle die es interessiert werden bald die ersten Fotos von den heiligen Endo-Hallen folgen.
Nachdem unser Gig in der Met-Bar so gut eingeschlagen hat sind wir für den 11. Dezember angefragt worden dort wieder aufzutreten. Unsere Antwort war ein klares JA!!
07.06.09 Der Gig am Samstag in der Metal Garage war ein riesen Spass. Dank den Daydeal-Hüten war beim Black Jack Inn erstmal das ganze Publikum voll mit Zwergen. Die Hüte scheinen gut angekommen zu sein, es war eine richtig gute Party. Wir haben uns sogar vom Publikum überreden lassen Metal Crue von Sabaton zu spielen obwohl wir den Song eigentlich von der Set liste gestrichen hatten. Aber als das ganze Publikum lautstark danach schrie konnten wir den Wunsch nur schlecht ausschlagen. Lasst euch die witzigen Fotos vom Gig nicht entgehen. Vielen Dank an Chrigi und das Metal Garage Team für den schönen Abend und das lecker Essen. Wir kommen gern mal wieder vorbei.
Jetzt ist erstmal Live Pause bis im November, dann spielen wir mit Emerald im Tibis. Bis dann haben wir wieder ewtas Zeit an neuen Songs zu arbeiten.
14.05.09 Das war vielleicht ein Abend in der Metbar letzen Samstag, den wir so schnell nicht mehr vergessen werden. Dieses mal werden wir den im positiven Sinn nicht vergessen. Spätestens als das Essen aufgetischt wurde war uns klar, dass das ein Highlight werden würde. Die haben uns ein Buffet hin gezaubert mit unzähligen leckeren Speisen. Nach diesem Festmahl haben wir alle kurz befürchtet wir könnten uns auf der Bühne nicht mehr bewegen so voll gefressen waren wir. Eigentlich müsste man die Met-Bar in "Mästerei" umbenennen. .-)
Als sich dann der Club so langsam aber sicher immer mehr gefüllt hat sind die Sorgen wegen der Beweglichkeit auf der Bühne immer mehr verflogen. Wir konnten es nicht mehr erwarten loszulegen. Das war mal wieder ein richtiger Hammer gig. Wir sind auf der Bühne abgegangen wie noch nie und das Publikum hat gefeiert wie schon lange nicht mehr. Zudem waren da ja noch zwei Podeste auf der Bühne die sich herrlich zum posen missbrauchen liessen. Das war ein unvergessliches Metalfest, den du uns beschert hast Met-Bar!!
Herzlichen Dank an Marcel und das Metbar Team für den genialen Abend, wir haben uns von der ersten Minute wie zu Hause gefühlt. Zudem auch merci an alle die den Samstag mit uns gefeiert haben, ohne euch wäre das nie so ein Fest geworden!
Die nächste Gelegenheit mit uns zu feiern ist der 6. Juni, dann spielen wir in der Metal Garage mit Chronos.
03.05.09 Das war mal ein erster Mai den wir so schnell nicht vergessen werden. Nachdem wir uns schon vor vierzehn Tagen gewundert haben warum wir noch nirgends Werbung für den Gig gesehen haben, waren wir nicht weiter verwundert dass auch als die erste Band los gelegt hat das Publikum vor allem aus Musikern bestand.Das war dann leider auch bei unserem Gig so. Wir haben trotzdem gut gerockt und hatten unseren Spass auf der Bühne. Nachdem wir das ganze Equipement über die Feuer treppe herunter tragen durften, damit das sicher 20ig köpfige Publikum beim anderen Gig nicht gestört wurde wunderte es uns irgendwie nicht mehr, dass wir den Veranstalter nicht mehr gefunden haben. Der hat sich scheinbar verdünnisiert ohne irgend nur einer Band nen Rappen zu zahlen. Wir haben ja schon gehört, dass es so Veranstalter geben woll, jetzt haben wir's auch mal erlebt. Hoffentlich zum letzten mal. Vielleicht haben wir ja am nächsten Samstag in der Metbar etwas mehr Glück. Wir hoffen ihr werde zahlreich erscheinen. Der Besuch lohnt sich für alle die uns schon mal gesehen haben, da in unserer Setliste immer mehr neue Songs auftauchen.
Bis dann.
14.04.09 Unser erster Gig im Ausland war ein voller Erfolg. Nachdem noch bis kurz vorher noch nicht fest stand wo wir den essen und übernachten sollten mussten wir doch nicht im Zelt übernachten und den Gas grill einpacken.
Das Hotelzimmer wäre eigentlich gar nicht nötig gewesen so wenig wie wir zum schlafen gekommen sind. Am Freitag sind wir ja auch erst um Mitternacht rum auf die Bühne gestürmt und haben los gelegt. Und nach ca. ein drei viertel Stunden war die Show vorbei, wir waren ja ganz schön auf der Fresse so lange durften wir noch nie auf der Bühne stehen. Nachdem wir schon einen Song zum zweiten Mal gespielt haben wurden immer noch Zugaben verlangt, wow wir kommen gern mal wieder in Dinkelsbühl vorbei.
Es wurde ja auch gefilmt an diesem Abend, ich hoffe ich kann euch bald bewegte Bilder präsentieren.
Weiter geht's bei uns Live technisch am Tag der Arbeit. Am 1. Mai spielen wir an einem Festival in Oensingen und am 9. Mai in der Metbar in Lenzburg. Zudem wurde ein Gig mit Emerald im Tibis in Bern für den 14. November abgemacht. Es gibt also ein paar Chancen uns live zu sehen und vor allem auch die neuen Songs zu hören.
12.03.09 Wir sind wieder zurück von unserer Mini-Tournee. Am Samstag sind wir an einer Geburtstags party im Schützenhaus in Auenstein aufgetreten. Wir waren mal wieder die Exoten, neben uns hat eine Rockabilly Band und eine Glam Rock Band gespielt. Wir sind jedoch gut angekommen und hatten auf jeden fall unseren Spass. Das war eine richtig gute Warm-Up Show für das Highlight, das folgte.
Dieser Montag war mal zur Abwechslung ein Montag auf den wir uns schon seit einer Weile gefreut haben. Zum Start der Woche gleich ein Konzert mit Blaze Bayley ist ja auch nicht schlecht. Vielen Dank an Andi vom Tibis der uns diesen Auftritt ermöglicht hat und auch herzlichen Dank ans Tibis Team, wir fühlen uns jedesmal wie zu Hause bei euch und das Essen ist ja auch jedesmal ein Hochgenuss.
Der Club war schon gut gefüllt als wir los gelegt haben und die neuen Songs sind auch gut angekommen und haben ihre Live Feuertaufe gut überstanden. Das war mal wieder ein Abend den wir so schnell nicht vergessen werden. Bis wir hier Pics vom Auftritt präsentieren, könnt ihr euch ja mal die Galerie auf der TibisWebsite anschauen, da sind auch einige Bilder von unserem Auftritt dabei.
Nachdem wir dieses Jahr mit Blaze aufgetreten sind, wäre ja die logische Steigerung nächstes Jahr Iron Maiden, wir freuen uns schon. .-)
20.02.09 Es hat sich wieder einiges getan im Endo-Land. Wir sind nun endlich auch in youtube zu sehen... zwar noch nicht in bewegten Bildern aber dafür gibt's ein paar Bilder die noch nicht mal alle Bandmember kennen. Proscht Andi! .-)
Die bewegten Bilder gibt's auch bald, sobald wir es schaffen die Daten dazu zu über reden von der Kassette zum PC zu wandern. Ihr werdet es als erste erfahren, wenn wir es geschafft haben.
Nun noch zum eigentlichen Highlight. Ratet mal mit wem wir am 9. März die Bühne im Tibis teilen? Na, hat es wer erraten? Mit Blaze Bayley. Jeder der das weiss hat wohl auf der myspace Seite gespickt. .-) Wir freuen uns schon wahnsinnig auf den Gig, dieses Mal wirds auch definitiv was von den neuen Songs zu hören geben. Ich habe jetzt grad zur Ehren des Gigs mal wieder meine Blaze CD rausgekramt.
Wäre schön ein paar euch in Bern zu sehen. heheh
08.01.09 Wir wünschen euch allen ein gutes neues Jahr. Wir hoffen ihr seid alle gut gestartet.
Dieses Jahr werden wir unser erstes Konzert im Ausland spielen. Die Vorfreude ist schon riesig, leider müssen wir uns noch einen Moment gedulden bis es endlich los geht. Am 3. April spielen wir in Königshofen zusammen mit Seven Miles Of Green und werden dann hoffentlich Deutschland im Sturm erobern.
Zudem steht auch schon ein Konzert in der Region fest. Am 9. Mai werden wir die Met-Bar in Lenzburg unsicher machen und dort sicher nicht nur Met saufen... wir sollten ja dann auch noch spielen. :-)
Wir freuen uns auf ein gutes Metal Jahr das wir hoffentlich auch mit euch mal live feiern dürfen. Bis dann.
07.12.08 Unsere Konzert saison für dieses Jahr ging am letzten Samstag im Jugs zu Ende. Vielen Dank an Tanelorn und Mazy für ihre Auftritte. Ich hatte den Eindruck es haben alle Spass gehabt.. also wir auf jedenfall. Auch wenn es zu unserem Auftritt vielleicht noch etwas mehr Zuschauer hätte haben können, wir haben den Abend genossen.
Merci an alle die den Weg ins Jugs gefunden haben und auch ein fettes Danke ans Jugs für die Möglichkeit auf zu treten, es ist immer wieder schön ins Jugs "nach Hause" zu kommen.
Zum Ende des Jahres ist nun sogar noch ein Review in französisch ein getrudelt, ehrlich gesagt keine Ahnung wie die an unsere CD gekommen sind. Von uns haben sie die nicht. Soweit ich das verstanden habe, gefällt ihnen unsere Mucke sehr gut. 7.5 von 10 Punkte und für einmal weder Kritik an der Musik noch am Sänger: das ist doch ein schöner Abschluss fürs Jahr.
25.11.08 Endoras Goes Metal Camp.... zumindest wenn ihr uns fleissig unterstützt. Gebt uns eure Stimme und vielleicht wird der Traum wirklich wahr und Endoras spielt an einem der grossen Sommer Festivals. Zum Abstimmen geht auf www.metalcamp.com und gebt im Suchfeld Endoras ein. Dann einfach auf Vote und wir sind ein Schritt näher am Metal Camp. Wir sind um jede Stimme dankbar.
Es sind mal wieder ein paar neue Review's eingetrudelt. Unsere CD scheint die Meinungen ganz schön zu spalten. Im einen Review heisst es wir seinen handwerklich top vor allem auch der Sänger, dafür sei unsere Musik absolut unspektakulär (Underground Empire). Im Legacy schwärmen sie jedoch davon wie vielschichtig und abwechslungsreich unsere Musik sei, jedoch trübt Mischa's Gesang den guten Gesamt Eindruck.
Nehmt euch einfach das beste von beiden Reviews und ihr wisst wie unsere Mucke klingt oder verschafft euch am besten selber einen Eindruck.
Am nächsten Samstag habt ihr zudem die Chance uns Live abrocken zu sehen, bei unserem voraussichtlich letzten Gig des Jahres. Wir werden im Jugs in Nussbaumen zusammen mit Tanelorn und Maze abfeiern.
13.11.08 Kauft euch das neue Legacy Nr. 57, darin gibt es ein spannendes Interview mit uns zu lesen. Für alle die das Heft haben und das Interview übersehen haben oder nicht warten können, lest hier nach was über uns drin steht.
Letzte Woche ist bei uns im Bandraum der grosse "Frühlingsputz" angestanden. Endlich ist mal wieder richtig sauber gemacht worden und wir fühlen uns wieder richtig wohl. Das ist auch nötig, im Moment sind wir fleissg an neuen Songs dran. Müssen wir auch, da wir vorhaben an unserem nächsten Gig im Jugs so viele davon wie möglich live zu präsentieren. Wenn alles gut läuft wären das dann drei neue Songs dir ihr zu Ohren bekommen würdet. Also nicht verpassen am 29. November 08 ins Jugs in Nussbaumen zu pilgern um die Livepremieren zu erleben. Es werden auch Wetten angenommen, wie viele Songs es dann wirklich ins Set schaffen. .-)
Neben uns spielen an dem Abend noch Tanelorn und ein Special Guest, es lohnt sich also.
19.10.08 Der Gig am vorletzten Samstag am True As Steel hat die letzte Woche erträglich gemacht. Es war ein unvergesslicher Abend, vielen Dank an alle die dazu beigetragen haben. Bei Sound check war die Halle ja noch ziemlich leer. Doch während wir am Abrocken waren hat sich das Gaswerk immer besser gefüllt und wir hatten zum Schluss ein zahlreiches und gut gelauntes Publikum. Es wurde ein Metal Fest gefeiert, das mit einem Bassisten Wechsel, dem Auftritt von Black Jack himself und Mischu der sich einen Foto aus dem Publikum schnappte und ein Foto von einem (Geschwister? .-) ) Paar gemacht hat ein paar Highlights hatte. An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank an Michi für seinen super Einsatz als Aushilfs Bassist. Falls Andi in nächster Zeit wieder ein Motorrad kaufen würde und wieder ausfallen sollte werden wir auf jeden fall gern wieder auf dich zurück kommen. Du hast deinen Job mehr als nur gut erledigt. Willkommen zurück am Bass Andi, ich habe es genossen endlich mal wieder zusammen mit dir auf der Bühne abzurocken.
Es ist endlich soweit, unser Endo-Shop wurde erweitert. Die offizielle Endo-Wear ist nun über die Website erhältlich. Das ist DIE Gelegentheit für alle die es nicht an unsere Gigs schaffen endlich auch ein T-Shirt von uns zu ergattern. Viel Spass beim erkunden und hoffentlich auch beim shoppen.
04.10.08 Wir haben mal wieder einen Battle verloren, schade. Aber der Abend war bis auf die Siegerehrung ein riesen Spass. Wir hatten Fun auf der Bühne und hatte auch den Eindruck dass es euch Spass gemacht hat. Das ist die Hauptsache. Vielen Dank an alle die uns mit ihrer Stimme und ihrem Einsatz unterstützt haben. Und ein Merci geht natürlich auch an Michi der so kurzfristig für Andi eingesprungen ist.
Am letzten Samstag war gleich das nächste Konzert auf dem Programm. Es war leider einiges leerer als noch im Rock-City war aber trotzdem ein schöner Abend. Wir konnten so richtig unbeschwert abrocken. Es war zudem die Live-Premiere von Black Jack himself, er wird uns die nächsten paar Gigs sicher auch wieder zur Verfügung stehen. Herzlichen dank an Katja für den coolen Zwergen.
An den beiden Konzerten konnte man auch das erste mal unsere neuen schönen Endo T-Shirts kaufen. Wer die Chance nicht hat uns in nächster Zeit live zu sehen, sollte regelmässig hier vorbei schauen. Die T-Shirts gibt's nächstens auch online zu kaufen.
Am nächsten Samstag steht das Highlight für dieses Jahr an. Wir spielen um 18:00 am True as Steel Festival und freuen uns schon riesig auf den Auftritt. Lasst euch das nicht entgehen!
19.09.08 Die Konzert Saison geht wieder los. Am nächsten Samstag steht der Metal Inferno Battle vor der Tür. Wir freuen uns schon extrem auf den Gig und möchten uns schon mal bei euch allen bedanken, die Ticket's sind ja weg wie heisse Semmeln. Das Konzert ist schon seit Wochen ausverkauft!
Am Samstag dem 27. September steht dann gleich das nächste Konzert an, wir spielen in der Musikfabrik Kappelerhof in Baden. Das wird unser erstes Konzert mit Bandraum nachbarn und wir sind schon sehr gespannt.
Es gibt noch etwas weniger erfreuliches zu berichten, Andi unser Bassist war leider mit seinem Töff etwas schnell unterwegs und wird die nächsten paar Wochen nicht Bass spielen können. Zum Glück konnten wir für den wichtigen Gig am Samstag einen Ersatz finden. Michi wird uns unterstützen und ist im Moment gerade fleissig daran sich die Songs einzuprägen.
Vielen Dank, dass du so kurzfristig einspringen konntest.
22.08.08 Wir sind wieder alle ausgenüchtert und zurück aus Wacken. Vielen Dank an Pasci, Reto und sein Kumpel aus Bern und auch an Simon von Dystera für den Besuch beim EndoBus. Wir haben uns sehr gefreut mit euch zu quatschen und zu trinken. Ich hätte ja ganz ehrlich nicht geglaubt, dass wir Besuch bekommen würden.
In der Zwischenzeit sind auch wieder ein paar Reviews bei uns eingetrudelt. Merci an Neckbreaker, Metal District und Metal Italia für die fairen Reviews. Das Review von Metal Italia verstehen wir zwar nicht wirklich, 6.5 Punkte scheinen aber nicht so schlecht zu sein.
Nicht so herzlicher Dank geht an Arlette VON Huguenin, die mit ihrem radikalen Verriss bewiesen hat, dass sie den Rauswurf aus Endoras vor über 10 Jahren immer noch nicht verarbeitet hat. Werd erwachsen Mädel!

Als nächster Fixpunkt steht der Metal Inferno Battle an. Wir sind fleissig daran fit zu werden für den Auftritt und freuen uns schon auf euer zahlreiches Erscheinen im Rock City.
23.07.08 Es ist mal wieder an der Zeit einen Schreiber rauszukramen und sich ein Datum im Kalender FETT anzustreichen. Am 20. September spielen wir am Metal Inferno Battle im Rock-City. Wir brauchen jeden einzelnen von euch unbedingt, wenn wir da weiterkommen wollen. Also bitte stürmt das Rock-City für uns und stimmt fleissig für Endoras. Die Ticket's könnt ihr wie auch die CD's hier bestellen.Wir freuen uns darauf euch zahlreich im Rock-City zu sehen. Die Optimisten unter euch können sich auch gleich den 18. Oktober und den 1. November merken. Dann wäre der Final und das Metal Inferno.
Es geht auf August zu und die Wacken Zeit ist wieder da. Endoras meldet sich für die nächste Woche erstmal vom aktiven Musiker dasein ab und geniesst das Festival Leben im heiligen Land des Metal. Wer uns da besuchen will muss einfach nach dem Endo-Bus Ausschau halten. Das ist jetzt aber definitiv das letzte Mal, dass wir da als Fans hinreisen. .-)
Wir wünschen allen gute Feiertage und ein geniales Wacken.

Proscht Metalchöpf!
11.06.08 Der Samstag Abend war trotz Niederlage im Startspiel ein voller Erfolg. Niemand liess sich die Enttäuschung anmerken und es entwickelte sich ein schönes Fest. Das Jug's war trotz EM gut besucht und erlebte bei unserem Gig sogar eine Weltpremiere. Wir präsentierten zum ersten mal den Song "Temple of Misery" live. Soweit ich das beurteilen konnte ist er gut angekommen. Die Stimmung war allgemein sehr gut, vielen Dank an die Jungs und Mädels die uns eine genialen Abend beschert haben.
Jetzt ist leider vorerst mal Live Pause bis im Oktober.
Nachdem wir es geschafft haben CD Muster zu versenden, können wir endlich die nächsten Reviews präsentieren. Eins davon ist sogar richtig gut ausgefallen. So schreibt metal-underground.at.vu: "Fazit: Dir ist Power Metal und Blind Guardian zu fad geworden, dann kann ich dir nur Endoras empfehlen, die sich mit ihrem Düstervocals angereicherten Power Metal etwas Neues einfallen haben lassen."
Vielen Dank für das super Review. Das lässt uns auch den ziemlich üblen Verriss von FFM-Rock vergessen. Da hatte wohl wer nen richtig schlechten Tag.
Viel Spass beim Review lesen.
02.06.08 Es geht nicht mehr lange und dann geht die EM los. Was gibts schöneres als den EM Start mit einem Endoras Konzert zu feiern? Nichts, genau. Deshalb seid ihr alle herzlich eingeladen mit uns am 07. Juni mit uns im Jugs zu feiern.
Bis dann.
13.05.08 Am letzten Samstag haben wir mal wieder live abgerockt. Der Auftritt hat viel Spass gemacht auch dank den Metalzwergen die "Black Jack Inn" mal wieder in ein speziellen Erlebniss verwandelt haben. Den Nachmittag haben die einen mit labern, die anderen mit lesen und PSP kaufen und zocken verbracht, war also ein insgesamt sehr entspannter Tag.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Gig am 7.6 im Jugs.
Für alle die unser legendäres Review von Andreas Schöwe noch nicht gelesen haben ist es noch nicht zu spät. Ihr könnte es jetzt hier nachlesen. Viel Spass dabei.
28.04.08 Lieber spät als nie, hier kommt noch der Kommentar zum Konzert vom 19.4. im "Tibis Downstairs".
Der Tag war von A bis Z ein Erfolg. Am Nachmittag konnten wir gemütlich Aufbauen und danach den herrlichen Tag geniessen und uns in der Sonne dem Nichtstun widmen. Am Abend ging's dann ganz gut ab, wir hatten auf jeden Fall wie immer einen riesen Spass auf der Bühne. Nach unserem Auftritt durften wir noch den Voyager Auftritt geniessen. Respekt Jungs und Mädel, ihr habt auch ganz schön gerockt.
Bei uns gibt's jetzt erstmal eine kurze Live Pause, am 10. Mai geht's dann weiter mit dem nächsten "HMN IV" Konzert. Es wurden zudem weitere Konzerte bestätigt. Weiter geht's dann am 11. Oktober wo wir die Ehre haben am "True as Steel Festival" teilnehmen zu dürfen, wir freuen uns schon jetzt auf den Gig. Als letztes steht dann am 29. November ein weiterer Auftritt im "Jugs" in Nussbaumen an, Pizza wir kommen.
02.04.08 Ich bringe meinen Dauer-Smile seit dem letzten Samstag fast nicht mehr aus dem Gesicht. Der Abend im Jugs war ein unvergessliches Erlebnis, die Plattentaufe wird uns immer in guter Erinnerung bleiben. Das erste Mal konnten wir unser ganzes Set durchspielen und Black Jack Inn mit einer ganzen Meute verrückter Metal Zwerge feiern. Herzlichen Dank an unsere Taufpaten Bohne, Sandra, Pädi und Bössli welche alle einen grossen Anteil am Verwirklichen der CD hatten. Ein riesen Dank geht auch an die Crew vom Jugs, wir haben uns wie zu Hause gefühlt und die Pizza war leeeeecker. Wir freuen uns auf den nächsten Gig bei euch. Merci auch an alle Verwandten, Freunde, Bekannten und Unbekannten die zum Teil von sehr weit her gereist sind nur um diesen Abend mit uns zu feiern und ihn zu dem zu machen was er war.. unvergesslich.
Apropos nächster Gig, am 19. April ist es wieder soweit. Dann spielen wir mit den Australischen Prog Metalern Voyager im Tibis Downstair. Lasst euch das nicht entgehen!
21.03.08 Das erste Konzert-Intensiv-Wochenende haben wir überlebt. Wir hatten viel Spass an den zwei Konzerten und haben viele positiven Reaktionen auf unsere Show's bekommen. Am Freitag hat's leider nicht ganz gereicht, den Kampf zu gewinnen. Gratulation an die Sieger. Wir werden jetzt halt noch ein weiteres mal als Zuschauer nach Wacken reisen.
Am Samstag bzw. am Sonntag in der früh (00:30) haben wir die Bühne im Rock-City gestürmt und einen befreiten Auftritt hingelegt. War schon einiges entspannter nicht vor einer Jury spielen zu müssen. Wir hatten auf jeden Fall viel Spass auf der Bühne und waren froh, dass trotz der späten Stunde noch einige Leute wach waren und mit uns eine Metal Party gefeiert haben.
Merci an Jan für den coolen Heavy Metal Nation Sampler und das super Konzert im Rock City.
Dieses Wochenende ist konzert frei, dafür steht dann am nächsten unsere Plattentaufe an. Wir würden uns über ein volles Haus freuen.
12.03.08 Wir spielen am W.O.A. ........ Metal Battle in Bern. Die Einladung ist kurzfristig und überraschend gekommen, wir freuen uns auf jeden Fall diesen Freitag im Gaskessel zum Kampf antreten zu dürfen. Wir hatten uns eigentlich auf eine Bandprobe eingestellt, dann üben wir halt live.
Am Samstag stehen wir dann gleich nochmal auf der Bühne zur Plattentaufe vom HMN IV Sampler. Dann machen wir das Rock-City in Uster unsicher.
Drückt uns die Daumen für Freitag.
05.03.08 Es ist mal wieder an der Zeit die Agenda zu aktualisieren. Wir werden am 7. Juni nochmal im Kulturcontainer spielen. Dieses Mal zusammen mit den Jungs von Steelroad, merci für die Anfrage. Wir freuen uns schon auf den gemeinsamen Auftritt. Für unsere Plattentaufe konnten wir mit The Roadhouse Preachers waschechte Priester gewinnen. Damit wird unsere CD auch stilecht getauft.
26.02.08 Ein weiteres Konzert wurde bestätigt. Merkt euch schon mal den 10. Mai vor, dann machen wir das Wenk in Aarau unsicher. Es ist bisher noch nicht bekannt, wer mit uns die Bühne entern wird.
Wer das neue Metal Hammer schon gelesen hat, weiss es vielleicht ja schon. Für alle anderen: der Metal Papst Andreas Schöwe hat unsere CD in der Demozone bewertet und wir sind richtig gut weggekommen:-)
Also Hammer kaufen und lesen, oder warten bis wir das Review hier auf der Website haben.
10.02.08 Heute abend um 22:00 besteht die letzte Chance unser legendäres erstes Radio Interview zu hören. Klinkt euch auf www.rockstation.ch ein und amüsiert euch gut.
Also nicht vergessen, 22:00 www.rockstation.ch!
23.01.08 Am letzten Samstag waren wir am frühen Morgen (11:00) zu einem Radio Interview geladen. Roger Wetli von Radio Kanal K löcherte uns mit Fragen zur Bandgeschichte, zu alten und neuen Songs und zu vielem mehr. Es war eine spassige Angelegenheit und es war auch die eine oder andere nicht ganz so ernst zu nehmende Antwort dabei.
Die Sendung läuft am 31.1 um 23:00 auf Radio Kanal K . Ihr könnte euch das als Livestream anhören oder wer im Empfangsbereich liegt auch im Radio. Das Interview wird dann auch noch auf www.rockstation.ch laufen, wann genau wissen wir noch nicht.
Herzlichen Dank an Roger für das Interview.
15.01.08 Willkommen im neuen Jahr. Wir hoffe ihr habt alle eine Endoras CD unter dem Weihnachtsbaum gehabt. .-)
Während ihr alle gefeiert habt, waren wir 4 Tage im Bandraum eingeschlossen und haben fleissig an einem neuen Cover und an einem neuen Song gearbeitet. Wir sind nun schon wieder an einem weiteren neuen Song, ihr seht also es geht vorwärts.
Am 28. Dezember unternahmen wir einen kleinen Ausflug nach Bremgarten (AG) mit Bössli und Sandra um ein paar neue Bandpics zu schiessen. Was dabei heraus gekommen ist, werdet ihr bald hier anschauen können.
04.12.07 Der "Heavy Metal Nation IV" Sampler auf dem wir mit "By the Firelight" vertreten sind ist im Moment im Presswerk und sollte bald erhältlich sein. Wir hoffen das Pressen klappt bei dem Sampler etwas besser als unser Versuch und freuen und schon darauf endlich die ersten CD's in Empfang nehmen zu dürfen. Als kleiner Vorgeschmack hier schon mal das Cover.
Wir werden uns über Weihnachten im Band raum einschliessen und intensiv an neuen Songs und an Coversongs arbeiten. Wir wollen ja nicht, dass uns bei der Platten taufe die für nächstes Jahr geplant ist die Songs ausgehen.
11.11.07 Gestern Abend haben wir das erste mal live abgerockt. Wir hatten einen riesen Spass auf der Bühne und es ist an der Zeit sich für den genialen Abend zu bedanken. Ein EndoMerci an Roman von Hellvetica, der das ganze organisiert hat und uns die Chance gegeben hat uns live zu präsentieren. Du hast einen super Job gemacht, der Abend war ein Erfolg. Herzlichen Dank ans extrem begeisterungsfähige Publikum im Merkker, ihr habt unsere Premiere unvergesslich gemacht. Weiterer Dank geht an den Soundman der für einen super Sound auf und auch vor der Bühne gesorgt hat, an alle Bands, an alle Helfer, die netten Mädels an der Bar die für steten Bier nachschub gesorgt haben und natürlich auch an Bössli und Sandra die uns super unterstützt haben.
Merci an alle, wir werden diesen Abend nie vergessen!!!
05.11.07 Nur noch 5 Tage bis zu unserem ersten Konzert. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Man sieht sich am Samstag im Merkker.
Es ist uns eine grosse Ehre verkünden zu dürfen, dass wir auf dem "Heavy Metal Nation IV" Sampler von Quam Libet Records vertreten sein werden. Zudem werden wir am 8. März 08 an der Platten taufe zum Sampler mit 4 anderen Bands im Rock City in Uster abrocken. Herzlichen Dank an Quam Libet für die Chance die ihr uns bietet.
04.10.07 Bald könnt ihr uns auch Live sehen. Wir spielen unser erstes Konzert am 10.11. im Merkker in Baden! Wir freuen uns schon unheimlich auf den Auftritt. Wir spielen ab 19:30, also bitte genug früh ins Merkker pilgern. Auf der neuen Live Seite findet ihr alle Infos.
20.09.07 Gestern war nach längerer Zeit mal wieder ein Bandprobe mit der kompletten Band. Es war ein erhabener Moment wieder zu fünft mit dem neuen Bassisten abzurocken!
Es ist endlich soweit, mit stolz können wir unser erstes Review präsentieren. Vielen Dank an einen weiteren Andi in der Endowelt, den vom Evilized Webzine, für das sehr faire und wirklich gute Review. Nachzulesen ist das bei den Reviews, wo nun auch etwas steht. Wir freuen uns auf weitere Reviews.
01.09.07 Die CD's sind endlich daaaaaaaa! :-)
Die ersten 200 CD's sind am Freitag per UPS Express bei uns eingetroffen und haben unsere Probe versüsst. Manchmal lohnt es sich die Geschäftsleitung zu verlangen. .-)
Herzlichen Dank an die Jungs von Inishmore, die uns gleich die ersten CD's abgekauft haben und sogar Autogramme von uns wollten. Wir haben uns wie Rockstars gefühlt.
Wir freuen uns auf zahlreiche Bestellungen und auf eure Kommentare zu unserem Debüt.
30.08.07 Es gibt wieder gute Neuigkeiten zu berichten.
Endoras hat nach langer Suche endlich wieder einen neuen Meister der Tieftöne gefunden. Wir heissen Andreas Strebel als neuen Bassisten herzlich in Endoras willkommen! Er war vorher, einige ahnen es vielleicht bereits, Gitarrist bei The Pnois. Er hat uns mit seinem Einsatz und seiner Persönlichkeit überzeugt. Die ersten vier Songs hören sich schon seeehr gut an. Damit wären wir endlich wieder komplett und arbeiten mit Volldampf daran so bald wie möglich unsere CD-Taufe mit einem Konzert zu feiern.
Apropos CD, auch da gibt's wieder News, dieses Mal sogar gute. Nachdem wir noch ein paar mal bei Marconmedia angerufen haben und zu keinem Resultat gekommen sind, hat Mischa heute die Geschäftsleitung verlangt. Und siehe da, plötzlich geht's. Wir haben Rückrufe bekommen und als wahres Highlight sogar eine UPS-Tracking nummer. Endlich scheint alles auf dem guten Weg zu sein. Wir hoffen die CD's nehmen nicht nochmal einen Umweg. Sobald sie bei uns eingetroffen sind, wird gefeiert. :-)
22.08.07 Die CD Produktion zieht sich noch länger hin. Marconmedia kriegt's leider immer noch nicht gebacken uns zu sagen, was jetzt genau mit unseren CD's los ist. Angeblich sind die ja schon vor zwei Woche verschickt worden.
Ich hoffe wir können euch bald mal gute Neuigkeiten bezüglich der CD verkünden. Wir werden unseren "Freunden" aus Hamburg auf jedenfall mal die Hölle heiss machen.
14.08.07 Endoras ist zurück aus Wacken. Wir haben einige gute Erinnerungen, einiges an Plastik bechern und CD's und ein "Most Wanted Flyerverteiler of Wacken" Special Edition T-Shirt mitgebracht.
Leider lassen sie die guten Leute von der CD-Produktion's Firma ganz schön Zeit, wir warten immer noch auf unsere CD's. Die haben sich wohl alle auf Wacken ins Nirvana getrunken.
30.07.07 Endoras schwingt sich auf die Greifen und fliegt in Richtung Norddeutschland: WACKEN ist mal wieder angesagt.
Leider spielen wir auch dieses Jahr nicht live, aber wir werden ganz sicher rocken wie Hölle. Wir wünschen euch allen eine metalische Zeit, vielleicht trifft man sich ja sogar auf dem Festival.
Proscht!
29.07.07 Es dauert nun nur noch wenige Tage bis die CD bei uns eintrifft. Wir hoffen es klappt noch vor Wacken. Um euch die Wartezeit auf die Scheibe zu verkürzen könnt ihr sie schon vorbestellen, wenn ihr das wollt. Wir werden eure Kopie dann sofort versenden, sobald die Kartons voller Silberlingen endlich bei uns angekommen sind.
Wir freuen uns auf zahlreiche Bestellungen. :-)
15.07.07 So eine CD-Produktion ist ja eine ganz schön komplizierte Angelegenheit. Nachdem Mischa die Leute bei SUISA unzählige Male um Rat beim Formular ausfüllen bitten musste und die letzen Unterschriften gesetzt sind, wird die CD nun endlich gepresst. Juhuu, in ca. 14 Tagen sollten die Scheiben dann endlich bei uns eintreffen und für euch alle erhältlich sein. Es braucht nur noch ein ganz klein wenig mehr Geduld.
Um euch die Wartezeit etwas zu verkürzen, haben wir noch einen Song auf unsere Myspace Site geladen. Viel Spass beim Reinhören!
24.06.07 Am Freitag wurde ein weiterer grosser Schritt in Richtung fertige CD unternommen. In einer radikalen Aktion haben wir das Booklet fertig gestellt und die Bestellung beim Presswerk aufgegeben. Fertig geworden sind wir irgendwann in der Nacht aber das Resultat ist genial. Das war ein Super Job, Endocrew! Ich freue mich aufs Endresultat. Jetzt gibt's kein zurück mehr.
Es fehlt leider immer noch ein Bassist der mit uns mitrocken will. Bitte bei Interesse hier melden.
20.06.07 Gestern konnte die Reunion noch in voller Besetzung, leider ohne Zuschauer, gefeiert werden. Wir haben zweimal das volle Set hingelegt. Über den ersten Versuch verliere ich keine weiteren Worte. Doch der zweite Durchgang war der Hammer. Wir haben abgerockt, wie wenn unser Leben davon abhängen würde. Es wurde gebangt und gepost, dass es eine wahre Freude war.
Danke Endocrew, das war ne Hammerprobe. Fehlt leider immer noch ein Bassist der mit uns mitrocken will. Bitte bei Interesse hier melden.
18.06.07 Die Reunion am Freitag war ein voller Erfolg. Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer (Merci Dini). Nur schade, dass Andi die Show verpasst hat. Wir werden ihn aber weiterhin als Keyboarder behalten. Wir suchen ja schon einen Bassisten, siehe unten.
Endoras sucht immer noch einen Bassisten. Bitte meldet euch hier, wenn ihr Interesse an Abenteuern in Endoras habt.
13.06.07 Endoras hat sich per sofort und bis Freitag wegen musikalischer Disharmonie aufgelöst. Am Freitag sind alle herzlich eingeladen zur bombastischen Reunions Show in unserem Band raum.
Endoras sucht immer noch einen Bassisten. Bitte meldet euch hier, wenn ihr Interesse an Abenteuern in Endoras habt.
10.06.07 Ein weiterer Schritt in Richtung fertige CD ist genommen. Die Antwort von SUISA ist endlich gekommen: "Wir heissen sie abschliessend im Kreise der Musik schaffenden willkommen und freuen uns auf eine angenehme Zusammenarbeit"
Nächste Station: Presswerk.
Es dauert also nicht mehr lange bis ihr die CD hier vorbestellen könnt. Die Seite dazu werde ich in den nächsten Tagen erstellen, also haltet noch einen Moment ohne Endoras-CD aus. Die Wartezeit könnt ihr euch nach wie vor auf unserer myspace Seite mit Probe hören verkürzen.
Endoras sucht immer noch einen Bassisten. Bitte meldet euch hier, wenn ihr Interesse an Abenteuern in Endoras habt.
31.05.07 Endoras ist gesund und nüchtern zurück vom Rock Hard Festival. Wir haben uns dort inspirieren lassen und wieder mit den ersten Band proben los gelegt. Es macht sehr viel Spass wieder selber abzurocken.
Wir wollen euch unsere Musik nicht länger vorenthalten und haben aus diesem Grund die ersten paar Songs auf unsere Myspace Seite geladen. Wir wünschen euch viel Spass beim Rein hören und hoffen sie gefallen euch genau so gut wie uns. Wir sind gespannt auf eure Reaktionen.
Bis die CD zu kaufen sein wird dauert es wohl noch einen Moment. Wir werden euch hier auf dem Laufenden halten, was die CD Produktion angeht. Die Wartezeit könnt ihr euch ja mit den Songs von der Myspace Site verkürzen. :-)
17.05.07 Es war ein ereignisreicher Monat in Endoras. Erst mal die schlechten Nachrichten: Michel unser Bassist hat uns aus persönlichen und musikalischen Gründen verlassen. Danke für die gute Zeit. Wir sind ab sofort auf der Suche nach einem neuen Tieftonmeister. Wer sich angesprochen fühlt soll sich bitte bei uns melden.
Nun zu den guten Nachrichten: Endoras hat einen neuen geräumigen Band raum gefunden. In unserem neuen Refugium bereiten wir uns darauf vor die Welt live zu erobern:-)
Die CD Produktion nähert sich nun auch endlich dem Ende, wir warten noch auf den Bescheid von der SUISA, dann kann die CD gepresst werden.
Haltet noch ein wenig durch, dann könnt ihr endlich in den Genuss unsere Musik kommen. :-)
06.04.07 Es ist soweit, seit dem Dienstag sind die Aufnahmen beendet. Alle 8 Songs plus Intro sind im Kasten und eine geniale Zeit ist zu Ende gegangen. Mischa hat die Songs mit seinem Gesang noch das i-Tüpfchen aufgesetzt, jetzt ist es an Dave damit einen hammer Mix zu produzieren. Bin schon gespannt wie sich das anhören wird!
Wann das Album genau erscheinen wird, stellt sich in den nächsten Tagen heraus.
04.04.07 Es gibt frohe und traurige Neuigkeiten zu berichten. Fangen wir mit dem traurigen an. Pädi hat uns nach einer super Zeit zusammen aus musikalischen Gründen verlassen. Sein Statement könnt ihr hier nachlesen. Wir wünschen ihm alle viel Spass und Erfolg mit seinem neuen Projekt. Mögen deine Träume wahr werden, Brother!
Nun zu den guten Neuigkeiten. Pädi hat uns auch gleich seinen Nachfolger vorgestellt: Alex heisst der neue Mann hinter der Schiessbude. Er passt perfekt zu uns und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm. Willkommen in Endoras Alex!!
28.03.07 Es geht im Eilzugs tempo weiter: Die Keyboardspuren sind komplett und die ersten Solos wurden heute schon aufgenommen. Die Scheibe nimmt immer mehr Gestalt an und ist bald schon rund. :-) Noch ein paar Solos und ein wenig Gesang und gut ist!
18.03.07 Ein weiterer Meilenstein ist erreicht : die Rhythmus Klampfen sind im Kasten. Die Songs hören sich so langsam wirklich nach was an und die Gitarren brettern so richtig schön mächtig aus dem Boxen. Jetzt sind Mischa und Andi mit Singen und Keyboard einspielen dran. Viel Spass!
13.03.07 Die CD nimmt so langsam aber sicher Form an. Die Basstracks sind im Kasten und ich bin schon fleissig am Gitarren einschredden. Es macht richtig Spass das Baby wachsen zu sehen. Die Scheibe wird fett!!
07.03.07 Gute Neuigkeiten von der Studio Front. Pädi hat seinen Kampf gegen den Klick gewonnen und acht super Drumtracks aufs Band gezaubert. Er kann sich nun verdientermassen zurücklehnen, saubere Leistung Mr. BumBum!
25.02.07 Der Countdown ist abgelaufen. Gestern haben wir Dave Snows Studio gestürmt und uns schon mal häuslich eingerichtet. So schnell wird er uns nicht mehr los. Wir werden die nächsten paar Wochen intensiv daran arbeiten, euch eine Hammerscheibe zu präsentieren. Im Studio Tagebuch könnte ihr nachlesen, was uns da so alles widerfahren ist.
12.02.07 Die Vorbereitungszeit fürs Studio wird immer kürzer, wir mussten den Termin auf März vor verschieben. Dadurch wird auch die Zeit kürzer bis endlich Musik von uns hören ist.
Wir werden euch über den Studio aufenthalt auf der Website auf dem Laufenden halten.
23.12.06 Endlich ist es soweit. Der Bandschriftzug ist auf unserer Website zu sehen.
Nochmal herzlichen Dank an Bohne, Billi, Sandra und Andi, die den genialen Schriftzug entworfen und verfeinert haben.
17.12.06 Am Freitag war nach einem Durchgang Schluss mit Proben. Es stand eine Studio besichtigung auf dem Programm. Wir haben uns mit Dave Snow auf einen Termin anfangs April geeinigt. Endoras entert das Studio! Wir freuen uns alle riesig auf das Abenteuer.
Andi hat eine Myspace Seite für uns erstellt. Das Werk könnt ihr hier bestaunen.
25.11.06 Endoras hat einen Manager. Ein guter Freund der Band, Dominic Obrist hat sich von uns überzeugen lassen, den Job zu übernehmen. Er wird sich von nun an um die geschäftliche Seite der Band kümmern. Wir sind sehr froh ihn an Bord zu haben. Er hält Rücken frei damit wir uns voll auf die Musik konzentrieren können.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Willkommen in Endoras Bössli.
20.11.06 Nach unendlichen Jahren mit völlig unbefriedigendem Schriftzug ist es endlich soweit: Endoras hat einen neuen Schriftzug der einfach nur genial ist. Herzlicher Dank geht an Bohne, Billi, Sandra und Andi, die den Schriftzug zusammen entstehen liessen.
Lange wird er euch nicht mehr vorenthalten, der Schriftzug fliesst so bald wie möglich ins Design der Seite ein.
14.11.06 Es gibt wieder einiges an guten Neuigkeiten zu berichten.:
- Die Band bereitet sich mit voller Energie auf die Aufnahmen im nächsten Jahr vor. Wir freuen uns auf unser erstes Studio abenteuer.
- Es ist geplant nächstes Jahr eine CD zu veröffentlichen. Weitere Infos dazu werden laufend auf www.endoras.ch aktualisiert. :-)
- Wir haben nun schon 7 Songs die sich hören lassen können. Ein achter, Where Eagles Dare wird im Moment gerade eingeübt.
28.06.06 Die Suche nach einem neuen Keyboarder hat ein Ende gefunden. Andreas ist neu für die Tasten zuständig. Herzlich willkommen in Endoras. Wir freuen uns auf eine super Zusammenarbeit, gute Proben und noch bessere Konzerte!
Sobald wir ein Pic von ihm haben, wird das auf der Website zu sehen sein.
31.05.06 Wir sind fleissig am Üben der Songs und kommen gut vorwärts. Was uns noch fehlt ist ein Keyboarder. Falls ihr Keyboard spielt oder einen Keyboarder kennt, der bereit wäre bei uns einzusteigen, bitte meldet euch. Unser Proberaum ist in Wettingen und bietet genug Platz für einen Tasten akrobaten.
16.03.06 Neue Lebenszeichen der Band! Pädi unser Drummer ist zurück! Wir haben auch die Schlacht um sein Schlagzeug gewonnen und in Wettingen unsere neue Heimat gefunden. Endlich konnten wir auch jemand überzeugen die Tieftonfraktion zu übernehmen. Unser neuer Bassist heisst Michel und sorgt bereits für mächtig Druck bei den Proben.
Endoras lebt!!
02.03.03 Wir haben gerade entschieden, dass die Gitarrenspuren zum grössten Teil unbrauchbar sind. Das heisst ein wenig mehr Arbeit. ;-) Da muss wohl einer noch fleissig in die Saiten greifen.
29.10.02 Wir haben gerade die letzten Gitarren takes für den sechsten Song beendet. Jetzt gehts langsam dem Ende zu.. und das im positiven Sinne ;-)
30.07.02 Leider haben wir es nicht geschafft, bis Wacken das Demo fertig zu stellen. Der Zivildienst von Mischa und meine Schule haben einfach zu viel Zeit in Anspruch genommen.
Doch nach dem Wacken gehts wieder richtig los, so dass wir bis allerspätestens Weihnachten unser Demo fertig haben.
Man sieht sich am WOA !
15.05.02 Da gibt es leider nicht viel gutes zu berichten. Ich schlage mich momentan mit gereizten Sehen in der rechten Hand herum... beste Vorraussetzungen um Gitarre zu spielen oder an der HP zu basteln ;-)
Mischa ist immer noch im Zivildienst und spart für ein schlaues Mikro. Das ist übrigens auch der Grund warum The Farewell Stone ohne Gesang zum Download bereit steht. Sobald das Mikro da ist, gehts auch gesangsmässig wieder ab.
05.03.02 Letzte Woche verbrachten wir wieder zwei Tage in unserem kleinen Studio. Das reichte immerhin, um die Gitarren des vierten Songs einzuspielen. Ausserdem verbrachten wir wieder viele unterhaltsame Stunden vor dem Drumcomputer um die Drums für Song Nr. fünf einzuspielen. Dieses Mal hat es uns beinahe den Verstand gekostet ;-) Wenn man beim tausendsten Anlauf noch immer einen Fehler entdeckt, dann nervt das mit der Zeit schon ein wenig.
Vielleicht hätten wir auch einfach eins weniger rauchen sollen ;-)
23.02.02 Die letzten zwei Tage waren wir damit beschäftigt die Gitarren für die ersten drei Songs fertig einzuspielen. Da wir gerade so schön in Schuss waren, programmierten wir auch gleich noch die Drums für die nächsten zwei Songs.
Ihr könnt also alle beruhigt sein, es wird gearbeitet. Ich den nächsten paar Tage sollte auch endlich der Song Where Eagles Dare in der Tunes- Abteilung zu finden sein.
24.12.01 Das wird wohl eher eine stressige Weihnachtszeit! Es warten nicht nur drei Songs darauf endgültig abgemischt zu werden, nein, eine ganze Liste mit Links schreit schon lange nach Veröffentlichung auf dieser Homepage. Doch erste Priorität hat im Moment einfach das Abmischen der Songs, wo es noch viel auszuprobieren und zu lernen gibt!
18.12.01 Jetzt gehts langsam aber sicher voran. Wir haben uns vorgenommen bis spätestens Anfang neues Jahr drei Songs mit Gesang und allem drum und dran fertig zu stellen und abzumischen. Ich gebe damit auch das Versprechen ab, bis Weihnacht mindestens einen Song in guter Qualität auf dieser Homepage bereit zu stellen. Also bleibt am Ball und schaut öfters mal auf der Tunes of Endoras Seite vorbei.
29.10.01 Endlich haben wir die Quelle der ständigen Lese/Schreibfehler gefunden. Es war nicht die falsche Aufnahmetechnik unsererseits, sondern eine defekte Harddisk, die uns wiedereinmal ein wenig Zeit und viel Nerven gekostet hat ;-) Nachdem wir den ersten Song noch ohne Gesang abgemischt hatten, waren wir mit den Gitarren noch nicht zufrieden, also mussten die nochmal eingespielt werden. Dass bei dieser Recording-Session meine Gitarre den Geist aufgab und nun gelötet werden muss ist wohl Ehrensache ;-) Gebt uns noch ein wenig Zeit und ihr könnt den ersten Song in der Galerie herunterladen!
18.08.01 In den letzten paar Tagen hat sich auch musikalisch etwas in ENDORAS getan. Wir haben die Drums für die ersten zwei Songs (" Princess.." und "Where eagles..") programmiert und nach einigen technischen Schwierigkeiten auch aufgenommen. Durch die vielen Lese-und Schreibfehler sehen wir uns genötigt doch endlich etwas Backup-mässiges zu organisieren. Für nächste Woche ist eine weiter Session geplant, in der wir hoffentlich die zwei Songs fertigstellen werden.
15.05.01 Jetzt haben wir drei Songs fertig arrangiert und sind daran sie immer besser aufzunehmen. Wir müssen zuerst noch das Equipement richtig in den Griff kriegen... das Recording-System hat schon einige nicht behebbare Lesefehler konstatiert (=Harddisk formatieren=neu aufnehmen). Aber es geht immer besser voran.
15.03.01 Endlich gibts mal wieder etwas neues zu berichten. Mischa und ich haben uns entschlossen, unser Projekt zu zweit durchzuziehen und haben zu diesem Zweck ein nettes kleines Studio in Zetzwil eingerichtet. Nun sind wir wie die Verrückten daran unser Material einzuspielen und zu arrangieren. Es lohnt sich also langsam wirklich ab und zu in den TUNES OF ENDORAS vorbeizuschauen. Dann gehört ihr zu den wenigen Glücklichen die eine Kostprobe unserer Musik geniessen könnt. Ich denke es lohnt sich. Stay tuned!!
23.12.00 Keine Neuigkeiten von der "Front". Habe in letzter Zeit den Kontakt zu Mischa etwas verloren. Doch ich denke, dass wir spätestens im neuen Jahr endlich wieder loslegen.
16.03.00 Jetzt haben wir zwar einen Bandraum aber dafür hat unser Drummer seine Sticks aufgrund persönlicher Probleme an den berühmten Nagel gehängt. Doch Mischa und ich werden die Fahnen auch weiterhin hochhalten!!
22.01.00 Endlich haben wir einen neuen Bandraum gefunden, zwar nicht den Erwarteten, sondern einen noch besseren. Tausend Dank geht an Silä, der uns dies ermöglichte! In etwa zwei Wochen werden wir also wieder loslegen wie die Phönix aus der Asche!!
01.01.00 Wir sind immer noch nicht sicher, ob wir in den in Aussicht gestellten neuen Uebungsraum einziehen können, hoffen aber, dass diese Sache in den nächsten Tagen geklärt ist. Wir haben auch schon neues Mateial in peto, das seine Verarbeitung erwartet.
back to top